Aktuelles

An dieser Stelle möchte Fit Passion Sie gerne über aktuelle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten. Schauen Sie immer mal wieder vorbei und bleiben Sie informiert! Für weitere Informationen zu den News nehmen Sie Kontakt mit Thomas Urban auf.

Singapur und Malaysia mit dem Rad 1000 km erkundet...Jan 2018

60 Jahre hatte die Ernährungs- Pyramide Gültigkeit bei der DGE 

Seit 09/2017 hat sich die Pyramide endlich den heutigen Erkenntnissen und Lebensbedingungen angepasst

2017 ReCap TUM Studie mit Teilnahme am Münchner Marathon 

2017 Teilnahme an der Schweizer Tortour im August

Auch 2017 nimmt Thomas URban wieder das ambitionierte Ziel im August mit dem Rad die Schweiz zu umfahren an. Die TORTOUR ist ein mehrtägiges Non-Stop-Radrennen  in der Schweiz. Die TORTOUR kombiniert die besten Ideen aus allen bestehenden Langdistanzrennen. Damit ist das Rennen attraktiv für Leistungssportler, Breitensportler sowieTeamsportler und Firmen. Das Rennen läuft während Tag und Nacht – eine grosse Herausforderung für Fahrer UND Betreuer.

Das Rennen startet in Schaffhausen und führt über rund 1‘000 km und 14‘500 Höhenmeter rund um die Schweiz wieder zurück in die Munotstadt. Die Einzelfahrer und Teams benötigen für diese Strecke zwischen 32 – 48 Stunden.

  • Einzelfahrer, 2-er,  4-er und 6-er-Teams
  • Männer-, Frauen- und Mix-Kategorien
  • Kontroll- resp. Wechselposten ca. alle 50 km
  • Bei den Teams ist immer nur 1 Fahrer im Einsatz, die anderen fahren im Begleitfahrzeug mit und wechseln bei jedem Kontrollposten (jeweils nach ca. 50 km).Ausnahme: Am Start, in der Mitte des Rennens und die letzte Etappe führt das ganze Team gemeinsam (insgesamt 150 km).

Ausnahme: Am Start, in der Mitte des Rennens und die letzte Etappe fährt das ganze Team gemeinsam (insgesamt 150 km).

2017 B2run Firmenlauf

In meiner Tätigkeit als BGM Manager bei Siemens durfte ich über 1000 Siemens Mitarbeiter beim B2run Firmenlauf im Olympiagelände betreuen und motivieren. 

Umzug in den schönen Nymphenburger Stadtteil von München

Neue Trainingsstätte direkt am Nymphenburger Schloss und nur 5 Kilometer vom Olympiasportgelände entfernt. Perfekte Infrastruktur Bedingungen um die Natur, Kultur und den Sport zu verbinden. 

2016 Teilnahme an der Triathlon Challenge Roth in der Staffel

Für einen guten Zweck nimmt man doch gerne an sportlichen Events teil und wenn auch an diesem Tag der Körper selbst nicht wollte...

 

TEAMGEIST PUR – Das Zeppelin Team erfolgreich beim Ironman in Roth: Top 100!

http://www.jumpstart-ev.de/2016/07/teamgeist-pur-das-zeppelin-team-erfolgreich-beim-ironman-in-roth-top-100/

 

Der gemeinnützige Verein Jumpstart e.V. hat mit Hilfe von Zeppelin und freiwilligen Sportlern eine Spendenaktion initiiert.

Gerne war ich ein Teil vom Team, auch wenn ich leider mit einer Rückenentzündung nur bedingt die sportliche Leistung abrufen konnte. Doch auf den 180km trug mich der gute Zweck und die Zuschauer am Straßenrand weiter und weiter...der Wille versetzt bekanntlich Berge und in diesem Fall ein erfolgreiches Ironman finish! 

 

 

2016 Teilnahme an dem Spendenmarathon Wings for Life

Thomas Urban nimmt an der Tortour im Team Albin Kistler teil. Die TORTOUR ist das erste mehrtägige Non-Stop-Radrennen der Schweiz. Die TORTOUR kombiniert die besten Ideen aus allen bestehenden Langdistanzrennen. Damit ist das Rennen attraktiv für Leistungssportler, Breitensportler sowieTeamsportler und Firmen. Das Rennen läuft während Tag und Nacht – eine grosse Herausforderung für Fahrer UND Betreuer.

Das Rennen startet in Schaffhausen und führt über rund 1‘000 km und 14‘500 Höhenmeter rund um die Schweiz wieder zurück in die Munotstadt. Die Einzelfahrer und Teams benötigen für diese Strecke zwischen 32 – 48 Stunden.

  • Einzelfahrer, 2-er,  4-er und 6-er-Teams
  • Männer-, Frauen- und Mix-Kategorien
  • Kontroll- resp. Wechselposten ca. alle 50 km
  • Bei den Teams ist immer nur 1 Fahrer im Einsatz, die anderen fahren im Begleitfahrzeug mit und wechseln bei jedem Kontrollposten (jeweils nach ca. 50 km).Ausnahme: Am Start, in der Mitte des Rennens und die letzte Etappe führt das ganze Team gemeinsam (insgesamt 150 km).

Ausnahme: Am Start, in der Mitte des Rennens und die letzte Etappe führt das ganze Team gemeinsam (insgesamt 150 km).

2015 Teilnahme an der Schweizer Tortour

Thomas Urban nimmt an der Tortour im Team Albin Kistler teil. Die TORTOUR ist das erste mehrtägige Non-Stop-Radrennen der Schweiz. Die TORTOUR kombiniert die besten Ideen aus allen bestehenden Langdistanzrennen. Damit ist das Rennen attraktiv für Leistungssportler, Breitensportler sowieTeamsportler und Firmen. Das Rennen läuft während Tag und Nacht – eine grosse Herausforderung für Fahrer UND Betreuer.

Das Rennen startet in Schaffhausen und führt über rund 1‘000 km und 14‘500 Höhenmeter rund um die Schweiz wieder zurück in die Munotstadt. Die Einzelfahrer und Teams benötigen für diese Strecke zwischen 32 – 48 Stunden.

  • Einzelfahrer, 2-er,  4-er und 6-er-Teams
  • Männer-, Frauen- und Mix-Kategorien
  • Kontroll- resp. Wechselposten ca. alle 50 km
  • Bei den Teams ist immer nur 1 Fahrer im Einsatz, die anderen fahren im Begleitfahrzeug mit und wechseln bei jedem Kontrollposten (jeweils nach ca. 50 km).Ausnahme: Am Start, in der Mitte des Rennens und die letzte Etappe führt das ganze Team gemeinsam (insgesamt 150 km).

Ausnahme: Am Start, in der Mitte des Rennens und die letzte Etappe fährt das ganze Team gemeinsam (insgesamt 150 km).

2014 Personaltraining mit EMS als Variante

2013 Teilnahme am Ultratrail Zugspitzlauf

2012 neu im Programm

Neu in meinem Repertoire sind zwei individualisierte, aus dem Kursbereich stammende Trainingsformen: "Urban Bootcamp" und auch "Urban Zirkel-Training" beide Programme sind hoch effizient, schulen und verbessern die Koordination, Schnelligkeit, Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer. Neben der schnell eintretenden Verbesserungseffekte macht das Training super viel Spaß und es findet auch in der Natur statt. So und jetzt los, macht einen Termin für Eure erste Stunde...

Trend 2011

Trendsetter oder auch Sportpioniere verwenden den Begriff "Coretraining" oder "Functional-Training" schon seit Jahren. Unter diesen Begriffen steckt Gleichgewichtstraining, Körperbeherrschung, Sensomotorik, und Tiefenmuskulatur. Für das Training wird als Equipment folgendes herangezogen, Slingtrainer, z.B. TRX Suspension Band, Slackline oder ganz einfach ein instabiler Untergrund. Vorteile dieser Trainingsmethodik: Stärkung der Rumpfmuskulatur, Kräftigung ganzer Muskelschlingen, Beweglichkeit, Sensibilisierung der Motorik und vieles mehr, das erfahren Sie in der nächsten Trainingsstunde.

Neues Zertifikat erhalten

 

  • Mit dem TRX Suspension Zertifikat konnte Herr Urban, sich weiter im Bereich 3D Training und Muskelketten Konsulitierung spezialisieren.

 

 

  • Mit einem Zertifikat zum Rehabilitationssport wird Thomas Urban ab sofort bescheinigt, dass er auf dem neuesten Stand der Möglichkeiten ist, die für die Rehabilitation wichtig sind. Vertrauen Sie also auf die Tipps.

Kooperation

Durch Kooperationen mit renomierten Fitnessstudios in München kann Thomas Urban Ihnen noch bessere Trainingsmöglichkeiten anbieten. Darüber hinaus erhalten Sie als Kunde besondere Konditionen, falls Sie noch etwas über das Personal Training hinaus tun möchten.

Umzug nach München 2011

Nun ist es soweit, meine Wege führen mich wieder nach München. Ab Mai 2011 verlege ich meinen festen Wohnsitz in die schönste Stadt Deutschlands:-)

FIT-PASSION

Personaltraining

 

Thomas Urban

Mobil:    0049 176 631 643 69
Telefon: 089 20034145

Mail: info@fit-passion.de

Aktuelles

Neues Zertifikat erhalten:

Durch die Änderung der Präventionsrichtlinien §20 SGB der Krankenkassen hat Thomas Urban als Rückenschullehrer die KDDR Fortbildung erfolgreich besucht. Somit unterrichtet er in Rehakursen und den Einzelbehandlungen, nach den neuesten Behandlungsverfahren.

Kooperation

Optimale Trainingsmöglichkeiten durch Kooperation mit renommierten Fitnesscentern in der Region München.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© FIT-PASSION

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.